12 von 12 im Januar 2024

von

|

8 Antworten

Heute ist es schon soweit!

Ich konnte es kaum fassen, als ich heute morgen mit noch müden Äuglein auf meine Uhr schaute. Schon der 12. Januar!

Ja, das heißt auch, dass der halbe Januar fast schon vorbei ist. Aber das meine ich nicht. Sondern: Es ist Zeit für meinen ersten 12 von 12-Blogartikel. Dabei wird einmal monatlich (eben immer am 12.) ein ganz normaler Tag fotografisch dokumentiert und mit der Welt geteilt (gegen 20 Uhr haben dort schon fast 60 Leute ihr 12 von 12 verlinkt – verrückt!).

Hin und wieder finde ich es auch spannend, bei anderen Bloggern und Selbstständigen mal für einen Tag hinter die Kulissen zu blicken. Außerdem gibt es laut Uli Pauer noch ein paar weitere schlagende Argumente.

Ich wollte das ganze auch einfach mal ausprobieren 🙂

Das heißt: Heute wird ein Freitag, wie er im Buche – ähh – auf meinem Blog steht 🙂

Guten Moooorgäääähhn!
5:16 ist zugegebenermaßen normalerweise nicht ganz meine Aufstehzeit 😀 Aber ich wollte ja früh raus. Und laut meiner Uhr habe ich „ausgezeichnet“ geschlafen – das ist doch was!
Nach einem gemütlichen Aufwach-Kaffee im Bett wird die Kamera gespitzt: Heute ist Zeit für mein erstes 12 von 12!
Nachdem mir glatt der letzte Brotrest vor der Nase weggeschnappt wurde, gab es eine leckere Entschädigung 😍 Das nenne ich einen tollen Start in einen Freitag.
Ab 6.45 Uhr suche ich als Talent Sourcerin nach spannenden Menschen für aktuell bei Workwise ausgeschriebene Stellen.
Besonderes Highlight: Zum ersten Mal in 2024 sehe ich mal wieder ein paar KollegInnen 🙂
Dann bereite ich mich schon mal auf mein nächstes Meetining vor..
… denn nach einer kurzen Meditationspause geht’s direkt mit einer weiteren Premiere weiter: Co-Blogging in der Content Society. Ich hab ziemlich überzogen, aber konnte auch gleich 2 Blogbeiträge vorbereiten. Yeah!
Schnelles Mittagessen. Mit herzförmiger Kartoffel! Jap, Gemüse gab es heute aus der Dose 😀
Dann ging es ab in die heute eher trüben Weinberge. Endlich mal wieder mit einer Freundin walken – das letzte Mal ist gefühlt ewig her! Krankheitsbedingt noch etwas langsamer heute, dafür mit Kaffee und schönen Gesprächen 🙂
Toller Nebeneffekt: Mein Tagesziel von 10k Schritten habe ich gegen 16 Uhr schon erreicht 💪🏽
Schnelle Aufwärm-Dusche (es war eisig kalt draußen!) und ein paar Handgriffe im Haushalt …
… bevor es dann wieder an die Arbeit ging. Zum Knabbern gab es noch übrig gebliebenes Popcorn vom letzten Kinobesuch. Yummi!
Für meine Löffelliste hatte ich eine eigentlich coole Idee für das Beitragsfoto. Hat aber nicht geklappt 😀
Daher wurde dann dieser Schnappschuss zum Beitragsbild für meine To-Want-Liste im ersten Quartal 2024 erkoren. Das Popcorn hat einen Platz in der ersten Reihe auf jeden Fall verdient würde ich sagen 🙂
Gleich ist es soweit: Ich drücke zum 2. Mal heute auf den „Veröffentlichen“-Button – noch eine Premiere!
Den restlichen Abend chillen oder noch ausgehen – das ist nun die Frage, der ich mich jetzt widme.

Das war er also: Mein 12. Januar 2024 – ein ganz normaler Freitag.

Kommentare

8 Antworten zu „12 von 12 im Januar 2024“

  1. Ich liebe eure strahlenden Gesichter in der Kälte! Und die Herz-Kartoffel! ❤️ So ein schönes Detail fällt im normalen Alltag oft nicht auf. Mir jedenfalls nicht… Ich mag die Achtsamkeit, die mit „12 von 12“ verbunden ist. Liebe Grüße!

    1. Avatar von Kathrin Frank
      Kathrin Frank

      Liebe Djuke, jaa das stimmt – 12 von 12 ist definitiv eine Möglichkeit, den Blick für die ganz alltäglichen und doch besonderen Dinge zu schärfen 🙂

  2. […] 3x 12 von 12 verbloggen (eine Art Tagesrückblick auf den 12. eines jeden Monats) -> Januar ✅ […]

  3. Avatar von Berlinde Schmitt
    Berlinde Schmitt

    Ich freu mich schon auf Freitag und vielleicht Samstag?♥️♥️♥️

    1. Avatar von Kathrin Frank
      Kathrin Frank

      Hihi jaaa, ich mich auch 🙂

  4. Avatar von Kathrin

    Cookietest

  5. […] bewaffnet habe ich dann gemütlich meinen zweiten 12 von 12 geschrieben (hier geht’s zu meiner Premiere). Man beachte die fast närrische Schnapszahl: 11011 Schritte 💪🏽 Und das war es dann auch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wer schreibt hier?

Hallo, ich bin Kathrin.

Ich lebe und liebe Veränderungen – deshalb begleite ich Unternehmen und Menschen wie dich dabei, die Zukunft proaktiv nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Auf meinem Blog schreibe ich über meine persönlichen Erfahrungen – beruflich wie privat.

Thematisch geht es auf dieser Seite um gesunde Produktivität, achtsame Selbstführung und New Work Konzepte.
Denn ich glaube daran, dass die Arbeit der Zukunft mit und bei dir beginnt.


Wer schreibt hier?

Hallo, ich bin Kathrin.

Ich lebe und liebe Veränderungen – deshalb begleite ich Unternehmen und Menschen wie dich dabei, die Zukunft proaktiv nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Auf meinem Blog schreibe ich über meine persönlichen Erfahrungen – beruflich wie privat.

Thematisch geht es auf dieser Seite um gesunde Produktivität, achtsame Selbstführung und New Work Konzepte.
Denn ich glaube daran, dass die Arbeit der Zukunft mit und bei dir beginnt.



Neueste Beiträge